Meldungen

BerlinNews

Raubmordversuch: Festnahme nach Überfall auf Spielhalle ++ Kriminalität: Überfall auf Reisebüro – Angestellte verletzt

Festnahme nach Überfall auf Spielhalle

Nach einem Raubmordversuch in einer Spielhalle in Prenzlauer Berg hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der 56-Jährige stehe im Verdacht, am 18. Juli an der Prenzlauer Allee eine Frau lebensgefährlich verletzt zu haben. Bei dem Überfall hatten die Täter gegen 17.30 Uhr die Angestellte mit mehreren Stichen verletzt. Am Freitag sei ein Mann festgenommen, dessen Identität noch nicht zweifelsfrei feststeht.

Überfall auf Reisebüro – Angestellte verletzt

Ein Unbekannter hat am Freitagabend ein Reisebüro im Bezirk Treptow-Köpenick überfallen. Er bedrohte die Mitarbeiterin mit einem Messer, fesselte sie und erpresste ihre EC-Karte samt Geheimnummer, wie die Polizei mitteilte. Außerdem entwendete er Bargeld. Die 43Jahre alte Mitarbeiterin überstand den überfall mit leichten Verletzungen. Der Räuber entkam unerkannt.