Neu in Berlin

Tatort Gymnastikmatte: Pilates von der Polizistin

Heidrun Burba, 50, hat sich mit „Brennpunkt Pilates“ selbstständig gemacht

Nebenberuflich Pilates-Trainerin – dass das mit dem Beruf einer Polizistin vereinbar ist, beweist Heidrun Burba, 50. Die ausgebildete Pilates-Trainerin hat sich im Januar dieses Jahres mit Brennpunkt Pilates (brennpunkt-pilates.de) selbstständig gemacht. „Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur“, sagt Heidrun Burba. Sie kommt – und das ist ihr Alleinstellungsmerkmal – für Sitzungen zu Kunden nach Hause, bietet außerdem Entspannungsmassagen bei Rückenbeschwerden an. Interessenten können die Übungen an sogenannten Pilates-ABC-Tagen ausprobieren. Noch in diesem Jahr will sie ihr Angebot erweitern und mit einem Kooperationspartner Pilates-Wellness-Wochenenden im Umland anbieten.

Neu in Berlin Sind Sie Existenzgründer oder kennen jemanden, der sich selbstständig gemacht hat, mailen Sie uns: neuinberlin@morgenpost.de