Stimmen

„Tat echt weh, den Festsaal so zu sehen“

Partygänger und Anwohner rufen im Internet zur Spendensammlung auf

Die Zerstörung des Festsaals Kreuzberg hat in den sozialen Netzwerken Bestürzung ausgelöst. Viele vermissen ihre Lieblings-Location jetzt schon. Denkwürdige Konzerte, durchtanzte Nächte – in dem Saal an der Skalitzer Straße fanden seit neun Jahren viele Veranstaltungen statt. Neben Trauer und Solidaritätsbekundungen herrscht im Netz aber auch Aufbruchstimmung. Viele würden am liebsten sofort spenden, um ihren Festsaal Kreuzberg wieder aufzubauen.

Reaktionen auf Facebook

Freiwillige Feuerwehr Kreuzberg: Tat echt weh den Festsaal so zu sehen. Vielen Dank für all die tollen Nächte und wir hoffen das ihr bald wieder aufmacht...“

Magali Girault: Unfassbar, mir fehlen die Worte. Werde die Abende, die ich dort verbracht habe, für immer in Erinnerung behalten, danke!

Melanie Gollin: Können wir helfen? Geld? Manneskraft? Ich bin traurig.

Cate Tate: Gut, dass das Haus nicht schon voll war... nur zwei Stunden später und das Drama wäre unfassbar größer geworden...

Ulrike Karla Aldé: Die umliegenden Clubs könnten Soli-Parties für den Festsaal Kreuzberg veranstalten, damit der ganz schnell wieder auf die Beine kommt und seinen Clubbetrieb wieder aufnehmen kann. Sonst wäre ein wichtiges Stückchen Berliner Clubkultur unwiderbringlich zerstört.

Philip Neugebauer: Alle spenden und wir bauen den neu zusammen.

Dirk Schneising: Ich wünsche Euch das eine eventuell vorhandene Versicherung den Schaden ersetzt und Ihr wieder auf machen könnt.

Rico-Thore Kauert: Wenn jeder der 16T Facebook-Fans 3 Euro spendet, wären schon mal fast 50.000 Euro für den Wiederaufbau da.

Reaktionen auf Twitter

rot grad @rot_grad: Gestern Abend sah ich noch die Rauchfahne. Heute traurige Gewissheit. Goodbye #Festsaal Kreuzberg.

Piezzo @Piezzo: Armer #Festsaal Kreuzberg. War schön mit dir. :-(

Oliver @oliver_me: Hoffentlich bauen die bald wieder was Neues auf. :(

Frank @akkordarbeit: Berlins schönster Club ist in der Nacht abgefackelt. Scheiße #festsaal#kreuzberg