Meldungen

BerlinNews: Berliner helfen

Berliner Stadtmission: Bahnhofsmission braucht Schlafsäcke ++ Kinderzirkus: Seiltanz der Kulturen bei Cabuwazi ++ Spende: 25.000 Euro vom Lions Club Mitte für Jona’s Haus

Bahnhofsmission braucht Schlafsäcke

Die Berliner Bahnhofsmission am Zoo bittet um Unterstützung: der letzte Schlafsack wurde am vergangenen Sonntag herausgegeben, weitere sind nicht vorhanden. Die Stadtmission bittet daher die Berliner, Schlafsäcke zu spenden, aber auch haltbare Lebensmittel wie H-Milch, Kaffee, Zucker und Konserven. Die Bahnhofsmission am Zoo versorgt täglich etwa 600 Menschen, viele davon kommen aus Osteuropa. „Schwer zu verstehen, aber die Not für wohnungslose Menschen ist manchmal im Sommer größer als im Winter, fehlen doch die Notübernachtungen der Berliner Kältehilfe, die Kältebusse; über 70 Einrichtungen haben im Sommer geschlossen“, sagt der Leiter der Bahnhofsmission, Dieter Puhl. Jeder Gast erhält in der Bahnhofsmission am Zoo etwas zu essen, Seelsorge und Bekleidung. Für viele, die auf der Straße leben oder in Berlin gestrandet sind, ist die rund um die Uhr geöffnete Einrichtung die erste Anlaufstelle. Bahnhofsmission Zoo, Jebensstr. 5, 10623 Berlin

Tel. 030/318 80 88

Seiltanz der Kulturen bei Cabuwazi

Wenn sich junge Berliner mit Palästinensern, Tunesiern und Belgiern treffen, dann fliegen Keulen durch die Luft, balancieren sie auf einem Drahtseil und gehen in die Lüfte – zumindest beim „Chaotisch bunten Wanderzirkus“, kurz Cabuwazi. Vom 22. Juli bis zum 4. August empfängt das Berliner Kinderzirkusprojekt Freunde aus Europa und dem Mittelmeerraum, um gemeinsam zu trainieren und dem Berliner Publikum seine Arbeit zu präsentieren. Für die 30 Jugendlichen im Alter von 13 bis 25 Jahren geht es dabei um das Erkunden und Überwinden von Grenzen, in der Artistik, aber natürlich auch für sie persönlich. Bei der artistisch-künstlerischen Arbeit zählen vor allem Gruppenkompetenzen und die Entfaltung der Stärken jedes Einzelnen, um erfolgreich zu sein, Spaß zu haben und am Ende eine spannende Zirkusvorstellung aufzuführen. Die Zirkusshows können in den Zelten von Cabuwazi in Altglienicke (28. Juli, 16 Uhr) und in Treptow (3. August, 16 Uhr) sowie beim Straßentheater-Festival „Berlin lacht“ am 1. August auf dem Alexanderplatz besucht werden. Der Eintritt ist frei, Voranmeldung & Infos: Tel. 030/221 97 660, E-Mail altglienicke@cabuwazi.de

25.000 Euro vom Lions Club Mitte für Jona’s Haus

Das jährliche Benefiz Golfturnier des Lions Clubs Berlin-Mitte brachte in diesem Jahr einen Spendenerlös von 25.000 Euro. Das Geld kommt Jona’s Haus in Staaken zugute. In der von Angelika Bier und ihrem Mann gegründeten Einrichtung werden Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg zu ihrem Bildungsziel begleitet und ermutigt – mitten im Problembereich Heerstraße Nord, wo jeder vierte Einwohner auf Sozialhilfe angewiesen ist. Durch die Unterstützung des Lions Club Berlin Mitte kann in diesem Sommer der Fahrradparcours im Garten von Jona’s Haus in Betrieb genommen werden.