Marzahn-Hellersdorf

Schloss erhält sein Obergeschoss wieder

Der Wiederaufbau des Obergeschosses von Schloss Biesdorf soll Ende September 2013 starten und 2015 beendet sein.

Biesdorf –Kulturstadträtin Juliane Witt (Linke) sagte, die Steuerungsgruppe habe sich endgültig auf diesen Termin geeignet. Am Tag des Denkmals, dem 7. September, werde es ein großes Bürgerfest geben, bei dem die Besucher das bereits rundum sanierte Erdgeschoss mit Turm letztmals in der bisherigen Torso-Gestalt erleben können. Wenn das 1945 zerstörte Obergeschoss der spätklassizistischen Siemens-Villa wieder hergestellt ist, werden dort in der Schloss-Galerie „Bilderstreit“ DDR-Kunstwerke gezeigt, die noch im Kunstarchiv Burg Beeskow lagern. Ein Galeriebeirat mit Kunstwissenschaftlern, Tourismusexperten und Fachleuten zur DDR-Kulturgeschichte konstituiert sich am heutigen Montag.