Info

Regeln für den Grillmaster

Feuerstellen Bringen Sie Ihren eigenen Grill mit, das Grillen in Löchern, Mulden und improvisierten Feuerstellen ist verboten.

Brennmaterial Äste und Zweige, die im Park liegen, sind tabu. Kohle und Grillanzünder immer selbst mitbringen. Nur trockene Grillanzünder sind erlaubt, Spiritus und Benzin verboten. Pflicht im Park ist zudem, Wasser dabeizuhaben, falls ein Brand gelöscht werden muss.

Standort Der Grill darf nicht unter Bäumen und nicht nah am Gebüsch aufgestellt werden.

Strafen Wer Müll liegen lässt, Äste einsammelt oder am falschen Ort Feuer macht, zahlt 20 Euro Bußgeld. Wer illegal Grillgruben aushebt, dem drohen bis zu 2000 Euro Strafe.

Balkon Grillen auf dem Balkon ist, wenn es im Mietvertrag nicht ausdrücklich verboten wurde, grundsätzlich erlaubt. Wer seine Nachbarn nicht durch Qualm belästigen möchte, kann einen Elektrogrill nutzen. Wer regelmäßig beim Grillen für Qualm und Gerüche sorgt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Faustregel: Wer ein- bis zweimal pro Monat grillt, muss keinen Ärger befürchten.