Neu in Berlin

Mit dem Gourmet-Bus auf Stadtrundfahrt durch Berlin

Benjamin Thompson (31) aus Reinickendorf hat sich im Januar 2012 in der Gastronomie selbstständig gemacht

Mit dem doppelstöckigen Restaurantbus „Gourmet Liner“ (www.gourmet-liner.de) hat sich der ehemalige Koch Benjamin Thompson (31) aus Reinickendorf im Januar 2012 selbstständig gemacht. „Wir haben einen Luxus-Reisebus für etwa 500.000 Euro zu einem Restaurant-Bus mit 36 Plätzen umbauen lassen und servieren auf Stadtrundfahrten erstklassige Menüs, an jeder Sehenswürdigkeit ein neuer Gang“, sagt Thompson. Kunden sind Firmen, aber auch Privatleute können den Bus für Feiern mieten oder an Bord Tische reservieren. Finanziert hat Benjamin Thomson sein Unternehmen über Kredite der Volksbank und der KfW, vier Mitarbeiter beschäftigt er bereits. Sieben weitere Mitarbeiter werden pro Fahrt dazu gebucht. „2013 wollen wir einen weiteren Bus mit neuem Konzept auf Tour schicken.“

Neu in Berlin Sind Sie Existenzgründer oder kennen jemanden, der sich selbstständig gemacht hat, mailen Sie uns: neuinberlin@morgenpost.de