Anschlag

Sie glänzen wieder

Viele haben geholfen, die Stolpersteine in Friedenau zu reinigen.

Auch Jungen und Mädchen vom Kinderladen Hauruck säuberten mit Bürsten und Lappen die im Boden verlegten Messingplatten, mit denen an Opfer des Nationalsozialismus erinnert wird. Wie berichtet, hatten Täter Donnerstagnacht mehr als 60 Steine in der Stier-, Handjery-, Frege- und Wilhelm-Hauff-Straße mit Lackfarbe geschändet. Am Freitag waren alle Steine von der schwarzen Farbe befreit. Per Mail hatten sich Helfer Tipps zugeschickt, wie die Farbe am besten entfernt werden konnte, etwa mit Zahnpasta oder Terpentin.