Neu in Berlin

Zubehör und Beratung für Hobbyschneider

Nina Stammer (43, l.) und Elke Steinbach (44) eröffneten im November 2012 in Prenzlauer Berg das „Nähkontor“.

Lange waren sie als angestellte Ingenieure für Theater- und Veranstaltungstechnik tätig. Jetzt haben sich Elke Steinbach (44) und Nina Stammer (43) selbstständig gemacht. „Unser Faible war es schon immer, zu nähen und mit Stoffen zu arbeiten“, sagt Elke Steinbach. Im November 2012 gründeten sie „Nähkontor“ an der Bötzowstraße 13 in Prenzlauer Berg. Dort gibt es eine große Auswahl an Stoffen, Knöpfen, Bändern, Borten und Schnallen, aber auch Nähkurse. „Außerdem planen wir ein Beratungsangebot für Kreative, die selbst gemachte Produkte verkaufen wollen“, sagt Elke Steinbach. Marketing, Steuerfragen und Produktfotografie will „Nähkontor“ ergänzend anbieten. Etwa 40.000 Euro haben die Gründerinnen aus privaten Mitteln investiert und beschäftigen eine Angestellte. 2013 soll es einen Internetshop geben.

Neu in Berlin Sind Sie Existenzgründer oder kennen jemanden, der sich selbstständig gemacht hat, mailen Sie uns: neuinberlin@morgenpost.de