InKürze II

InKürze II

Erzogen: Enie van de Mejklokjes legt Wert auf Ehrlichkeit ++ Ertragen: Alice und Ellen Kessler litten unter Jähzorn ihres Vaters ++ Entspannt: Schauspieler Oliver Wnuk ist kein Kontrollfreak

Enie van de Mejklokjes legt Wert auf Ehrlichkeit

TV-Moderatorin Enie van de Mejklokjes (38) hält viel von Ehrlichkeit. Der „Stuttgarter Zeitung“ sagte sie, Ehrlichkeit sei die wichtigste Tugend – „vor allem gegenüber sich selbst“. Sie sei sich und ihren Freunden treu. Außerdem gestand die gebürtige Potsdamerin, im Geschäft anprobierte Kleidung zurück ins Regal zu räumen: „Ich habe mal im Kaufhaus gearbeitet und weiß ordentliche Kunden zu schätzen.“ Enie van de Mejklokjes, bürgerlich Doreen Grochowski, ist ausgebildete Schauwerbegestalterin und wurde Mitte der 90er-Jahre bekannt als Moderatorin des Musiksenders Viva.

Alice und Ellen Kessler litten unter Jähzorn ihres Vaters

Die Kessler-Zwillinge geben ihrem Vater die Schuld dafür, dass sie nie verheiratet waren. „Ihm verdanken wir unser Misstrauen gegenüber Männern“, sagten die Zwillinge Alice und Ellen Kessler (76) dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Fast jede Nacht kam er betrunken nach Hause und hat sich mit unserer Mutter gestritten – auch handgreiflich.“ Als kleine Mädchen hätten sie oft zur Mutter gesagt: „Wenn wir groß sind, schmeißen wir den Papa die Treppe runter, nehmen dich an der Hand und hauen ab.“ Der Jähzorn und das Wüten des Vaters habe die Schwestern zusammengeschweißt.

Schauspieler Oliver Wnuk ist kein Kontrollfreak

Zu viel Kontrolle macht unglücklich, findet Schauspieler Oliver Wnuk (37). „Ich glaube, dass man nur glücklich leben kann, wenn man lernt, die Kontrolle aufzugeben. Das ist zumindest der Weg, den ich mit kleinen Schritten zu gehen versuche“, sagte er dem Magazin des „Kölner Stadt-Anzeigers“. Das gelte auch für die Berichterstattung über seine Beziehung zu Sängerin Yvonne Catterfeld (33): „Da kontrolliere ich nichts mehr, indem ich einfach nichts mehr lese. Wir haben die Boulevard-Halbwertszeit eines Promi-Pärchens durch unsere lange Beziehung aber auch längst überschritten.“