Höhepunkte der Woche

Glamrock: The Sweet spielen in Friedrichshain

12.03.: In den 70er-Jahren landeten sie Hits wie „Ballroom Blitz“ oder „Teenage Rampage“. The Sweet waren die erfolgreichste Glamrock-Band der Ära. Und noch immer ist die Truppe mit wechselnder Besetzung unterwegs, um die alten Erfolge den alten Fans und einem neugierigen jungen Publikum vorzuführen. Das macht das Quartett nun im Postbahnhof. Gitarrist und Sänger Andy Scott ist bereits seit 1970 dabei, Peter Lincoln (Gesang, Bass), Tony O’Hora (Keyboard, Gitarre) und Bruce Bisland (Schlagzeug) komplettieren die aktuelle Besetzung. Derzeit sind The Sweet mit ihrem neuen Album „New York Connection“ auf Tournee. Aber Kracher wie „Block Buster!“, „Hell Raiser“ oder „Fox On The Run“ gibt‘s natürlich auch. Nostalgisch und gut.

Postbahnhof Straße der Pariser Kommune 8, Friedrichshain, Tel. 61 10 13 13, 20 Uhr, Karten kosten 35,95 Euro