Feuerwehreinsatz

Vier Fahrzeuge ausgebrannt - Ursache noch ungeklärt

Vier Autos sind in der Nacht zum Dienstag in Brand geraten und vollständig zerstört worden.

Gegen 20 Uhr stand in Moabit an der Krefelder Straße auf einem Mieterparkplatz ein Auto in Flammen. Eine 71 Jahre alte Anwohnerin entdeckte den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Die Flammen haben dem Fahrzeug so stark zugesetzt, dass die Automarke nicht mehr zu erkennen war. Zudem drohte das Feuer auch auf den Fensterrahmen einer benachbarten Parterrewohnung überzugreifen, was jedoch die Feuerwehrleute verhindern konnten.

Um 23.45 Uhr brannte an der Winkelriedstraße in Wedding ein vier Jahre alter BMW vollständig aus. Ein Übergreifen der Flammen auf daneben abgestellte Autos ist von der Feuerwehr vereitelt worden. Um 2.30 Uhr musste die Feuerwehr nach Wilhelmstadt ausrücken. Dort stand an der Straße Alt-Pichelsdorf ein Mercedes in Flammen. Und schließlich brannte gegen 4.25 Uhr in Friedenau ein Opel. Das mit Gas betriebene Fahrzeug stand an der Goßlerstraße. Durch die Flammen sind zwei daneben geparkte Fahrzeuge beschädigt worden. In allen vier Fällen ermittelt ein Brandkommissariat.