Info

Restaurant Tim Raue

Geschichte Im September 2010 haben Tim und Marie- Anne Raue (Foto) ihr erstes eigenes Restaurant in den ehemaligen Räumlichkeiten der Galerie Krone in Kreuzberg eröffnet. Die Architekten Ester Bruzkus und Patrick Batek gestalteten das Interieur mit amerikanischem Nussbaum, schwerer Eiche und einem Barbereich im Basement mit Private Dining Bereich und Showküche.

Gerichte Tim Raue ist seiner Verbindung von japanischer Produktperfektion, thailändischer Aromatik und chinesischer Küchenphilosophie treu geblieben. Er verzichtet weitgehend auf kohlehydratreiche Beilagen wie Brot, Nudeln, Reis, Milchprodukte, weißen Zucker und Gluten. Auf der Getränkekarte finden sich 750 Positionen, auch Sake, Champagner, Weine aus Deutschland und dem Burgund sowie restsüße Weine.Im November dieses Jahres bekommt Tim Raue mit Team und Restaurant seinen 2. Michelin-Stern verliehen. Zudem erhält er das zweite Jahr in Folge 19 Punkte vom Restaurantführer Gault Millau. Michelin-Chef Michael Ellis sagt bei der Preisverleihung, er habe bei Raue das beste Dim Sum seines Lebens gegessen.

Restaurant Tim Raue, Rudi- Dutschke-Straße 26, Kreuzberg, Di.-Sbd., 12-15 Uhr und 19-24 Uhr. G25 93 79 30, www.tim-raue.com