Szene

Umfrage: Berlins Nachtleben gehört zur Weltklasse

Das Berliner Nachtleben gehört einer Umfrage zufolge zu den aufregendsten der Welt.

Die Hauptstadt belegte Platz sechs in einer Befragung der Nutzer eines Internetportals. Die Stadt mit dem spannendsten Nachtleben der Welt ist der Umfrage unter 27.000 Nutzern eines Hotelportals im Internet zufolge New York, gefolgt von Las Vegas und London. Die ersten Plätze gehen an die USA, doch immerhin sechs der zehn besten Städte für ein aufregendes Nachtleben liegen in Europa. Neben Berlin finden sich auch London, Paris, Barcelona, Amsterdam und Madrid unter den Top Ten. Los Angeles landet auf dem neunten Platz und Bangkok schließt als einzige asiatische Stadt die Rangliste ab.

Die gute Bewertung des Berliner Nachtlebens wird außerdem vom britischen Magazin "DJ Mag" gestützt, dessen Leser gleich zwei Berliner Clubs unter die besten hundert der Welt gewählt haben: Das Berghain belegte in diesem Jahr Platz 13, das Watergate schaffte Platz 45. Im Jahr 2009 lag das berühmte Berghain in Friedrichshain noch auf Platz 1, vergangenes Jahr auf dem sechsten Rang.