Mitte

Grundstein für Geschäftshaus am Alex gelegt

Für den Bau des neuen Wohn- und Geschäftshauses "Alea 101", das unmittelbar neben dem Fernsehturm entsteht, ist am Donnerstag der Grundstein gelegt worden.

- Den offiziellen Startschuss gaben unter anderen Senatsbaudirektorin Regula Lüscher und Staatssekretär Ephraim Gothe (SPD). Anfang 2014 soll der 30 Meter hohe Neubau mit fünf Obergeschossen, einem Untergeschoss und einer Bruttofläche von 19.000 Quadratmetern fertig sein. Die obersten beiden Etagen werden zu Büros und Wohnungen ausgebaut. Die 14 Wohnungen mit Loggien und Holzboden sind zwischen 65 und 185 Quadratmeter groß. Vom Basement bis in das zweite Obergeschoss stehen etwa 10.000 Quadratmeter für Einzelhandel und Gastronomie zur Verfügung. Etwa 90 Prozent der Flächen seien bereits vermietet, hieß es beim Investor, der Immobiliengesellschaft Redevco. An Standort des neuen Wohn- und Geschäftshauses wurde 1911 das erste C&A-Kaufhaus in Deutschland eröffnet.