Mitte

Greenpeace in Aktion

Für eine Entlastung der Privathaushalte bei der Energiewende haben 20 Greenpeace-Aktivisten protestiert.

- Am Donnerstag hängten sie während einer Tagung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) im Umspannwerk am Alexanderplatz ein 20 mal vier Meter großes Banner auf. Die Aufschrift lautete: "Industrie: Wer die Energiewende will, muss auch dafür zahlen". Die Umweltschützer kritisierten, dass sich die stromintensive Industrie einer Mitfinanzierung weitgehend entziehe.