Info

Große Siedlung

Gründung Am 7. November 1962 wurde der Grundstein für den neuen Stadtteil zwischen den Ortsteilen Buckow, Britz und Rudow gelegt. Bis 1975 wurden insgesamt rund 18.500 Wohnungen für 36.000 Menschen errichtet. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Neuköllner Quartiers werden jetzt in einer Ausstellung präsentiert.

Neubau Erstmals zeigt die Degewo, das letzte in der Gropiusstadt verbliebene kommunale Wohnungsunternehmen, die Entwürfe zur Weiterentwicklung der Trabantenstadt. Die Ausstellung ist vom 23. Oktober bis zum 25. November zu sehen (Mo.-Fr. 11-20 Uhr, Sbd./So. 11-18 Uhr). Der Eintritt ist frei. Forum Factory, Besselstrasse 13-14, Kreuzberg.