Fernsehkoch

Tim Mälzer möchte kein Lehrer sein

Fernsehkoch Tim Mälzer hält nicht viel von seinen pädagogischen Fähigkeiten.

"Jeder, der mich ein bisschen kennt, weiß, dass ich als Pädagoge komplett untauglich bin", sagte er am Montag in Hamburg, als er mit Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner einen Schulwettbewerb für gesunde Ernährung eröffnete. Wenn er mit Schulklassen koche, stelle er sich nicht vorne hin und erzähle, wie es funktioniere. "Man muss sich auch zurückziehen können. Man meint ja immer zu wissen, wie alles richtig geht", sagte der Koch. Ilse Aigner sah das anders: "Kinder müssen einen Bezug zu Lebensmitteln vermittelt bekommen", so die CSU-Politikerin.

( BM )