Ich engagiere mich...

"...für das Projekt Neuköllner Talente"

Josephine Kujau (28) arbeitet in einer PR-Agentur und wohnt in Neukölln .

Seit sieben Monaten trifft sich Josephine Kujau regelmäßig mit ihrem "Patenkind" Nadira aus Neukölln. "Zusammengekommen sind wir über das Projekt Neuköllner Talente", sagt die 28-Jährige. Sie versucht, die Treffen abwechslungsreich zu gestalten: "Wir waren Schlittschuhlaufen, in der Bibliothek stöbern, haben gespielt, Bienenstich gebacken oder eine Schnitzeljagd für die anderen Patenschaften ausgedacht." Einmal pro Woche gibt es ein Treffen. "Neben meiner Arbeit in einer PR-Agentur und dem Studium der Literaturwissenschaften bleibt mir nur das Wochenende, manchmal komme ich sogar abgehetzt bei Nadira an", so Josephine Kujau. Da sei die gemeinsame Zeit eine gute Möglichkeit zum abschalten. Aber auch sie profitiert von ihrem Patenkind: "Ich wohne erst seit anderthalb Jahren in Berlin, da kann mir Nadira noch viel Neues zeigen."

Ehrenamt Sind Sie ehrenamtlich aktiv oder kennen jemanden, der es ist, dann mailen Sie uns: ehrenamt@morgenpost.de