Förderung

Friede Springer Stiftung vergibt Stipendien für Doktoranden

Die Berlin-Brandenburg School for Regenerative Therapies (BSRT) erhält zusätzliche Unterstützung von der Friede Springer Stiftung.

Die Graduiertenschule bildet junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus, die Grundlagen und praktische Ansätze für Regenerative Therapien erforschen. Die BSRT existiert seit 2007 an der Charité-Universitätsmedizin Berlin und wurde im Juni dieses Jahres in der Exzellenzinitiative für weitere fünf Jahre verlängert. Nun gelang es der BSRT, die Friede Springer Stiftung als neuen Partner zu gewinnen. Die Stiftung, die ihr Engagement als Investition in exzellente Wissenschaft und Nachwuchsförderung versteht, vergibt zwei Stipendien für Doktoranden der Graduiertenschule. Jedes Stipendium ist mit bis zu 1468 Euro monatlich dotiert. Die Stipendien haben eine Laufzeit von drei Jahren und werden noch in diesem Jahr über eine internationale Ausschreibung vergeben.

Die Stipendien werden an Doktorandinnen und Doktoranden aus den Ingenieurwissenschaften vergeben, die innovative Ansätze im Feld der biologisierten Medizintechnik erforschen wollen.