Ich engagiere mich...

"...bei den Johannitern in der Altenbetreuung"

Michal Sanda (51) ist Restaurantfachmann und wohnt in Neukölln.

Bereits seit elf Jahre engagiert sich Michal Sanda ehrenamtlich, seit 2006 bei der Johanniter-Unfall-Hilfe. Dort übernimmt der 51-Jährige meist für zehn Stunden pro Woche den Bürodienst oder hilft bei der Altenbetreuung. Bei Bedarf ist er aber auch als ausgebildeter Rettungssanitäter jederzeit einsatzbereit. "Das ehrenamtliche Engagement bei den Johannitern gibt meinem Leben einen zusätzlichen Sinn", sagt Michal Sanda. Das spürt er besonders bei der Arbeit mit den Senioren, die ihm besonders viel Freude bereitet. "Es ist immer wieder schön zu sehen, wie man mit ihnen trainieren kann, um ihre geistige und körperliche Fitness zu erhalten", sagt der in Neukölln lebende Restaurantfachmann. Es sei wunderbar zu erleben, wie die älteren Menschen beispielsweise durch Tanz und Musik motiviert werden und dadurch die Lebensfreude bei ihnen neu entfacht wird.

Ehrenamt Sind Sie ehrenamtlich aktiv oder kennen jemanden, der es ist, dann mailen Sie uns: ehrenamt@morgenpost.de