Ich engagiere mich...

"...für die Jugendmedientage"

Paul Fridolin Frisch (20) ist Abiturient und wohnt in Neukölln.

Als das Projekt Jugendfotos, die Fotoplattform der Jugendpresse für Schülerzeitungsredakteure, ein Team suchte, fühlte sich der gebürtige Nürnberger Paul Fridolin Frisch sofort angesprochen. Er fuhr zum Teamtreffen nach Berlin. 2010 war das. Nach seinem Abitur im vergangenen Jahr kam er dann ins Bundesbüro nach Berlin. Dort arbeitet er jetzt ehrenamtlich in der Öffentlichkeitsarbeit für die Jugendmedientage vom 9. bis 11. November 2012 in Hamburg. Damit dort 2000 junge Menschen zusammenkommen können, muss viel vorbereitet werden. Paul Fridolin Frisch spricht potenzielle Medienpartner an, entwickelt mit ihnen zusammen ein Konzept und schaltet Werbeanzeigen. Das alles sei eine große Herausforderung für ihn, weil nur wenig Geld zur Verfügung stehe. Dennoch will er schauen, den größten Event für junge Medienmacher möglich zu machen.

Ehrenamt Sind Sie ehrenamtlich aktiv oder kennen jemanden, der es ist, dann mailen Sie uns: ehrenamt@morgenpost.de