Pankow

Bösebrücke wegen Bauarbeiten gesperrt

Im Bereich der Bösebrücke müssen Fahrbahnschäden beseitigt und schadhafte Konstruktionen ausgewechselt werden.

- Wie die Senatsverkehrsverwaltung mitteilt, ist an zwei Wochenenden eine Vollsperrung der Fahrbahnen erforderlich. In Fahrtrichtung Ost erfolgt sie von Freitag, 10. August, 20 Uhr, bis Montag, 13. August, 5 Uhr, in Fahrtrichtung West von Freitag, 17. August, 20 Uhr, bis Montag, 20. August, 5 Uhr. Umleitungsstrecken über die Malmöer Straße sind ausgeschildert. Der Straßenbahnverkehr der Linien M 13 und M 50 muss nicht unterbrochen werden. Fußgänger können den Gehweg der jeweils nicht betroffenen Seite nutzen. Dort ist auch der Zugang zum S-Bahnhof möglich. Die denkmalgeschützte Bösebrücke wurde von 1912 bis 1916 errichtet. Sie führt die Bornholmer Straße über die Gleisanlagen der S-Bahn und der Fernbahn. In der Nacht vom 9. zum 10. November 1989 wurde auf der Bösebrücke der erste Grenzübergang geöffnet - der Beginn des Falls der Berliner Mauer.