Info

Erfahrung aus Hamburg

Metallbehälter In einer Hamburger Grünanlage haben sich unterirdische Müllcontainer bewährt. Zwei sogenannte Unterflurbehälter aus Stahl seien bereits im Jahr 2008 an der Alsterwiese am Schwanenwik eingebaut worden, sagte ein Sprecher der Stadtreinigung Hamburg. Die Container fassen je vier Kubikmeter. Es komme auch zu Bränden in den Behältern, weil Grillreste eingeworfen werden, sodass die Feuerwehr gerufen werden musste. Die Behälter sind noch nicht ausgetauscht worden.