Ich engagiere mich ...

"...für die Betreuung von Familienangehörigen"

Hatice Uysal (49) ist Verkäuferin und wohnt in Neukölln.

Hatice Uysal betreut ehrenamtlich ihren Sohn und ihren Bruder. "Die Betreuung meines Bruders habe ich von einer Berufsbetreuerin übernommen, weil ich der Meinung war, dass ich mich besser um ihn und seine Angelegenheiten kümmern kann. Dadurch hatte ich bereits erste Erfahrungen mit dieser Tätigkeit, als mein Sohn an Panikattacken erkrankte und ohne medizinische Behandlung war." Es war nicht einfach, dem Sohn klarzumachen, dass er eine rechtliche Betreuung braucht. In dieser Zeit, bis die Betreuung genehmigt wurde und Frau Uysal endlich für ihren Sohn handeln konnte, haben ihr die Mitarbeiter des Neuköllner Betreuungsvereins sehr viel geholfen, sie unterstützt und ermutigt. Heute lebt ihr Sohn in einer betreuten Wohngemeinschaft. Sein Ziel ist es, dass er eine Ausbildung in einer Werkstatt aufnehmen kann.

Ehrenamt Sind Sie ehrenamtlich aktiv oder kennen jemanden, der es ist, dann mailen Sie uns: ehrenamt@morgenpost.de