Lichtenberg

Wanderkater Felix sucht noch eine Familie

Die Zukunft von Wanderkater Felix im Berliner Tierheim ist noch offen.

- "Wir suchen gerade nach der optimalen Möglichkeit, ihn unterzubringen", sagte Tierheim-Sprecherin Beate Kaminski am Dienstag. Es hätten sich bereits einige Bewerber gemeldet, die den aus Braunschweig über 240 Kilometer zurück gewanderten Berliner Kater zu sich nehmen wollen. "Aber wir mussten auch viele Bewerber mit kleinen Wohnungen mitten in der Stadt aussortieren, denn Felix braucht einfach Auslauf. Am besten wäre es, wenn er ein Zuhause hier ganz in der Nähe im Raum Falkenberg fände." Bis es soweit ist, bleibt der getigerte Kater im Tierheim, wo er sich den Angaben zufolge sehr wohl fühlt: "Der ist total happy, nach wie vor echt tiefenentspannt und frisst sehr gut."

Zurzeit bewohnt Felix eine Box mit Zugang zum Außengehege. "Wir denken aber auch darüber nach, ihm vielleicht dauerhaft einen Aufenthalt im Tierheim zu ermöglichen - mit einer Freigängerbox", ergänzte Kaminski.