Reinickendorf

Betrunkener Fahrer beschädigt fünf parkende Fahrzeuge

Ein 21 Jahre alter Autofahrer hat in Reinickendorf gleich fünf parkende Fahrzeuge beschädigt.

Der betrunkene Fahrer war in der Nacht zum Montag gegen 3.30 Uhr in der Gorkistraße im Stadtteil Tegel unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache plötzlich nach rechts von der Fahrbahn abkam. Nach Polizeiangaben rammte er mit seinem Wagen zunächst ein geparktes Auto, welches gegen einen davor stehenden Wagen schleuderte. Danach rammte der junge Mann noch drei weitere Fahrzeuge, bevor der Wagen des Unfallfahrers nach fast 90 Metern endlich zum Stehen kam. Die Polizei ordnete beim 21-Jährigen einen Atemalkoholtest an, der einen Wert von 1,9 Promille ergab. Ein 19 Jahre alter Beifahrer hatte bei der Karambolage Kopf- und Beckenverletzungen erlitten, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden konnten. Der Führerschein des Unfallfahrers wurde beschlagnahmt.