Meldungen

BerlinNews I

Wetter: Hagelschauer und Gewitter am Dienstagnachmittag ++ Sicherheit: Nach Bedrohungen Schutz für Moschee in Neukölln ++ Alkoholmissbrauch: Jugendliche betrunken und hilflos am Schlachtensee

Hagelschauer und Gewitter am Dienstagnachmittag

Wetter-Extreme in Berlin: Während es am Dienstag zunächst überall erneut frühsommerlich heiß war, gingen am Nachmittag in einigen Bezirken schwere Schauer nieder, teilweise mit großen Hagelkörnern und Gewitter. Auch am Mittwoch sowie am Donnerstag und Freitag ist laut der Meteorologen mit teils kräftigen Schauern und Gewittern zu rechnen. Am Mittwoch werden in Berlin 25 bis 27 Grad erwartet, am Donnerstag nur noch 19 Grad. Das Wochenende wird kühl.

Nach Bedrohungen Schutz für Moschee in Neukölln

Nach einer erneuten islamfeindlichen Aktion wird die Sehitlik-Moschee in Neukölln bewacht. Seit Montagmorgen werde das Objekt geschützt, teilte der Sprecher der Senatsverwaltung für Inneres jetzt mit. Auch die Moschee-Gemeinde selbst will für mehr Sicherheit sorgen: Ehrenamtliche sollen jetzt auf das Gebäude achten. Unbekannte hatten am Sonnabend zwei abgetrennte Schweineköpfe vor der Moschee abgelegt.

Jugendliche betrunken und hilflos am Schlachtensee

Die Polizei hat zwei betrunkene Jugendliche hilflos am Schlachtensee aufgegriffen. Sie wurden am Montagabend zur Ausnüchterung und Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Ein 15-Jähriger trank mit Freunden Alkohol und lehnte dann orientierungslos an einem Baum, wie die Polizei berichtete. Ein 16 Jahre alter Jugendlicher war in einer Parkanlage am Schlachtensee nicht mehr ansprechbar, weil er zu viel getrunken hatte.