32. Berliner Halbmarathon

Das Nummern-Girl

Im Minutentakt zieht Ines Rentsch die Startnummern für die angemeldeten Sportler aus den Druckern.

Die 31 Jahre alte Mitarbeiterin des SCC arbeitet an diesem Tag auf der Messe Berlin Vital. Sie ist aber auch Ansprechpartnerin für Reiseveranstalter, die Läufer nach Berlin bringen. In drei Fremdsprachen - Englisch, Französisch, Italienisch - kümmert sie sich um die verschiedensten Dinge. Auch um Restauranttipps und Stadtrundfahrten. Heute wird sie ab 7 Uhr beim Aufbau im Start- und Zielbereich sein. "Ich kann glücklicherweise später da sein", sagt sie. "Andere fangen um Mitternacht mit dem Aufbau der Stände an."