BerlinNews

Strafprozess: Pensionierte Beamte wegen Betrugs zu Haftstrafen verurteilt

Strafprozess

Pensionierte Beamte wegen Betrugs zu Haftstrafen verurteilt

Zwei pensionierte Polizeibeamte sind wegen Erschleichens von Beihilfeleistungen zu Haftstrafen von vier Jahren und zwei Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Den Beamten wurde bandenmäßiger Betrug vorgeworfen. Zudem wurde die Tochter eines Beamten - auch sie war im Polizeidienst - zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt.

U-Bahn

Polizei stellt Dieb mithilfe von 21-Jähriger

Die Polizei hat einen Dieb gestellt, weil eine 21-Jährige den Mann in eine U-Bahn verfolgt und dort die Notbremse gezogen hatte. Der 54-Jährige und ein Komplize hatten einer Frau am S- und U-Bahnhof Neukölln das Handy aus ihrer Handtasche gestohlen, teilte die Polizei mit. Als die Tat aufflog, rief die Frau um Hilfe, die 21-Jährige rief die Polizei und brachte den Zug auf Anweisung zum Stehen.