BerlinRadar: Mitte

Woanders Wetter messen

42 Jahre stand die Wetterstation am Fernsehturm. Jetzt mussten die Meteorologen das Messgerät abbauen - es wurde ein alternativer Standort gefunden.

Bis Mitte März will der Deutsche Wetterdienst (DWD) auf einem Grundstück an der Karl-Liebknecht-Straße/Ecke Spandauer Straße zunächst eine mobile Station aufbauen.

Voraussichtlich im Spätsommer soll dort dann die geplante feste Station errichtet werden. Im Moment sind noch verschiedene Vorbereitungen nötig. So mussten am Dienstag bereits zwei Bäume, die der neuen Station weichen mussten, gefällt werden. Ersatzpflanzungen sind geplant. Die neue Wetterstation muss errichtet werden, weil der Pachtvertrag für den alten Standort mit dem Grünflächenamt auslief. Er wurde wegen der geplanten Umgestaltung des Platzes nicht verlängert.