Schneefall

Winterfreuden

Ach, was haben wir lange gewartet... Weiße Weihnacht? Fehlanzeige. Weißer Start ins neue Jahr? Auch nicht. Und jetzt, als man kurz davor war, die Hoffnung aufzugeben, beschenkt der Wettergott Berlin endlich mit ausreichend Schnee.

Die schon verstauten Schlitten können wieder ausgepackt, Kufen geschliffen werden. Nach Einschätzung der Meteorologen ist in den kommenden Tagen zwar nicht mit weiteren Schneefällen zu rechnen. Dafür werde es aber wieder frostiger. Am Tag werden Minusgrade bis acht und in der Nacht bis minus 16 Grad Celsius erwartet. So stehen die Chancen gut, dass Berlin noch ein Weilchen schneeweiß bleibt - genug Zeit also für Schneeballschlachten und das Bauen von Schneemännern.

Und es gibt noch eine gute Nachricht: Im Gegensatz zum vergangenen Jahr sind die Schlitten-Speicher in den Baumärkten noch reichlich gefüllt. Wer also noch keinen hat, kann sich für das anstehende Wochenende entspannt ausrüsten.