Info

Erste Hilfe

Angebot Die psychotherapeutische Unterstützung wird seit Jahresbeginn allen Männern, Frauen oder Kindern kostenlos angeboten. Belastungssymptome sollen in einer Trauma-Therapie behandelt werden. Auch Menschen, die unter psychischer Belastung als Zeuge einer Gewalttat leiden, sind willkommen.

Kosten Nach dem Opferentschädigungsgesetz haben Opfer einer Gewalttat oder ihre Hinterbliebenen Anrecht auf Hilfe und Entschädigung. Individuelle Leistungen reichen von Heil- und Krankenbehandlung über Fürsorgeleistungen bis zur Beschädigten- oder Hinterbliebenenrente.

Kontakt Vor Ort wird gemeinsam mit den Mitarbeitern der Trauma-Ambulanz ein Antrag auf Entschädigung ausgefüllt. Die Kosten für zunächst fünf Behandlungen werden vom Land Berlin in jedem Fall übernommen, in Ausnahmen kann die Therapie verlängert werden. Weitere Infos unter Tel. 902 29 60 40