Info

Ein Herz für die Forschung

Unternehmen Am Herzzentrum Berlin fließen erwirtschaftete Gewinne in Forschungs- und Bauprojekte. Forscher aus China, den USA oder Russland gehen hier in die Lehre. Über 1000 Mitarbeiter sind insgesamt beschäftigt. Es gibt 164 Betten, davon 50 Intensivpflegebetten. Rund 25 000 Patienten aus dem In- und Ausland werden hier pro Jahr behandelt. Insgesamt 1700 Kunstherzen wurden bereits verpflanzt. Bei über 1700 Patienten wurde Spenderherzen und bei über 500 Patienten Lungen verpflanzt. Das Herzzentrum Berlin, das Deutschlands größtes Transplantationsprogramm leitet, appelliert seit Jahren, dass sich Bürger einen Organspendeausweis zulegen sollten.

Operationen Jährlich werden 550 offene Kinderherzoperationen durchgeführt. Säuglings-Herz-lungen-Maschinen ermöglichen blutfreie Eingriffe, sogar bei Frühchen, die kaum mehr als 900 Gramm wiegen.