Info

Der Weg zur Koalition

Wahlergebnis Das Endergebnis der Abgeordnetenhauswahl: Die SPD liegt mit 28,3 Prozent der Zweitstimmen auf dem ersten Platz. Als zweitstärkste politische Kraft kommt die CDU auf 23,3 Prozent. Die Grünen folgen mit 17,6 Prozent und die Linke mit 11,7 Prozent. Neu im Parlament sind die Piraten, die 8,9 Prozent der Stimmen erhielten.

Mandate Von den 149 Parlamentssitzen entfallen 47 auf die SPD. Die CDU kommt auf 39, die Grünen auf 29, die Linke auf 19 und die Piraten auf 15 Mandate.

75 Sitze sind für die absolute Mehrheit nötig. Zunächst hatten die SPD und der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit mit den Grünen über die Bildung einer Koalition gesprochen. Die Anbahnung scheiterte jedoch schnell am Streit um die geplante Verlängerung der Autobahn 100, die die Grünen strikt ablehnt. Ein Bündnis mit der Linken kam für die SPD von vornherein nicht mehr infrage.

Koalition Danach verhandelten SPD und CDU über die Bildung einer großen Koalition - mit Erfolg. Mitte November verkündeten Wowereit und CDU-Landesund Fraktionschef Frank Henkel die Einigung. Am vergangenen Donnerstag wurde Klaus Wowereit vom Abgeordnetenhaus erneut zum Regierenden Bürgermeister gewählt.

( BM )