Studienanfänger

"Angst, hier alleine zu sein, habe ich nicht"

Mareike Schlaphoff, 20 Jahre alt, aus Spandau, studiert Physiotherapie an der Alice-Salomon-Hochschule.

"Seit meiner Kindheit fahre ich Kunstfahrrad. Obwohl ich bisher keine schweren Unfälle hatte, weiß ich, wie wichtig eine physiotherapeutische Behandlung für Leistungssportler ist. Deswegen studiere ich Physiotherapie an der Alice-Salomon-Hochschule (ASH) in Hellersdorf. Der Studiengang ist ganz neu, bisher konnten sich Physiotherapeuten nur ausbilden lassen. Weil ich Angst hatte, keinen Platz zu bekommen, habe ich mich an zehn Schulen beworben. Meine Panik war unbegründet, alle hätten mich aufgenommen.

Studieren ist sicher besser, als eine Ausbildung zu machen. Außerdem kann ich so bei meinen Eltern in Spandau wohnen bleiben und auch in meinem Sportverein bleiben. Von zu Hause ausziehen würde ich schon gerne, aber dann müsste ich BAföG beantragen. Und die staatliche Förderung muss zumindest teilweise zurückgezahlt werden.

Ich habe in der vergangenen Woche bereits zahlreiche meiner Kommilitonen kennengelernt. Überraschend, wie offen und hilfsbereit alle sind. Aber wir 20 Physiotherapeuten sitzen schließlich alle im selben Boot. Angst davor, hier alleine zu sein, habe ich nicht."

Meistgelesene