BerlinRadar

Charlottenburg-Wilmersdorf: Staugefahr auf der Kaiser-Friedrich-Straße

Charlottenburg-Wilmersdorf

Staugefahr auf der Kaiser-Friedrich-Straße

Auf der Kaiser-Friedrich-Straße wird es wegen Bauarbeiten von diesem Montag an eng. Die Fahrbahn wird saniert. Zwischen Bismarck- und Schillerstraße kommt es deshalb in Fahrtrichtung Norden zwei Wochen lang zu Verkehrseinschränkungen. Der zweite Bauabschnitt beginnt am 31. Oktober, dann zwischen Schiller- und Pestalozzistraße in Richtung Süden. bsm

Spandau

35 000 Euro für künftige Kiezprojekte in der Neustadt

Für Kiezprojekte in der Neustadt stehen im kommenden Jahr 35 000 Euro aus dem Quartiersfonds zur Verfügung. Gefördert werden zum Beispiel Straßenfeste, Kunstprojekte, Qualifizierungs- und Bildungsangebote. Pro Vorhaben können zwischen 1000 und 10 000 Euro beantragt werden. Die Vorhaben sind bis zum 7. November im Quartiersbüro Spandauer Neustadt, Kurstraße 5, einzureichen. Info: Tel. 28 83 22 28. saf

Steglitz-Zehlendorf

Erster Spatenstich für Wohnungen mit Gärten

Auf einem 18 000 Quadratmeter großen Areal am Hegewinkel entstehen 54 hochwertige Wohnungseinheiten mit großzügigen Gartenanlagen. Bauherr ist die Conwert-Immobiliengruppe. Mit einem feierlichen ersten Spatenstich am 22. Oktober sollen die Bauarbeiten für das Projekt "Dahlem Paradise" beginnen. kla

Pankow

Ersatz für geschlossenen Bolzplatz gesucht

Der Bezirk sucht Ersatz für den früheren Bolzplatz an der Pasewalker Straße, der auf Wunsch des Grundstückseigentümers geräumt wurde. Den Platz hatte der Verein Pankejugend genutzt. Das Jugendamt prüft, ob ein Ersatzstandort auf dem Areal der neuen Sekundarschule an der Rolandstraße geschaffen werden kann. Man sei mit den Schulgremien im Gespräch, teilte das Bezirksamt mit. Wenn die Entscheidung positiv ausfällt, soll die Planung beginnen. saf

Neukölln

Bezirk sagt der Miniermotte den Kampf an

Auch 2011 gibt es im Bezirk einen Aktionstag zur Bekämpfung der Kastanienminiermotte. Baustadtrat Thomas Blesing (SPD): "Durch das Entsorgen des Laubes soll die frühzeitige Vermehrung der Motte gehemmt werden." Er ruft alle Neuköllner auf, bei der Rettung der Kastanien zu helfen. Treffpunkt ist am Mittwochum 10 Uhr am Eingang des Von-der-Schulenburg-Parks (Zugang zum Kinderspielplatz an der Sonnenallee). rg

Lichtenberg

Verkehrsbetriebe erneuern Straßenbahngleise

Tram-Fahrgäste der Linien M 17, 27 und 37 müssen von diesem Montag auf Ersatzbusse umsteigen. Die BVG erneuert und saniert Gleise in der Straße Am Tierpark. Die Straßenbahn wird bis zum 27. November gesperrt. Für den Autoverkehr bleibt die Straße nach BVG-Angaben auch während der umfangreichen Bauarbeiten offen. fal

Tempelhof-Schöneberg

Zwei Sporthallen für 4,2 Millionen Euro saniert

Mit Geld aus dem Investitionspakt Bund, Länder und Gemeinden, des Bezirks und des Landes sind die Sporthallen der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld (Schulenburgring 7-11) und der Fläming-Grundschule (Illstraße 4/6) saniert worden. Schulstadtrat Dieter Hapel (CDU) bezifferte die Kosten auf rund 4,2 Millionen Euro. bsm

Marzahn-Hellersdorf

Lehmhaus wird neuer Kieztreffpunkt

Im "Garten der Begegnung" an der Ludwig-Renn-Straße 33 B ist ein Gemeinschaftshaus aus Lehm eröffnet worden. Es soll für die Bewohner des Kiezes als Treffpunkt dienen. Das Haus wurde mit 171 000 Euro aus dem Programm "Soziale Stadt" finanziert. Sponsoren sorgten für die Inneneinrichtung. rg