Berliner helfen

Benefizkonzert des Unionhilfswerks im Französischen Dom

Die Unionhilfswerk-Stiftung engagiert sich seit 2004 dafür, hochbetagten Menschen ein Lebensende ohne Schmerzen, Angst und Einsamkeit zu ermöglichen. Am 28. Oktober 2011 veranstaltet die Stiftung ein Benefizkonzert, um alten Menschen einen "Herzenswunsch" zu erfüllen.

Die Gäste erwartet "Swing, Sing, Swing" der zweifachen Klassik-Echopreisträger "Klazz Brothers" und des polnischen Damen-gesangsquartetts "Sound Office" mit temperamentvolle Swing-Bearbeitungen und Ohrwürmern der Klassik im swingend-jazzigen oder lateinamerikanischen Gewand. Rbb-Moderator Harald Pignatelli begleitet durch den Abend, an dem auch Projekte des Unionhilfswerks für alte Menschen vorgestellt werden.

28. Oktober 2011,19.30 Uhr: Swing mit den Klazz Brothers & Sound Office im Französischen Dom am Gendarmenmarkt. Karten: 25, 45 und 65 Euro unter Telefon 030/4 22 65-822 und unter www.stiftung.unionhilfswerk.de