BerlinNews

Tarifverhandlungen: BVG und Gewerkschaften einigen sich

Tarifverhandlungen

BVG und Gewerkschaften einigen sich

Arbeitgeber und Gewerkschaft haben sich auf einen Tarifvertrag für die 12 000 Beschäftigten der Verkehrsbetriebe (BVG) geeinigt. Ausgehandelt wurde eine Begrenzung der täglichen Arbeitszeit auf 8,5 Stunden sowie mindestens elf Stunden Ruhezeiten zwischen zwei Schichten. Zudem soll der Mindesturlaub bei Langzeiterkrankten nicht mehr entfallen.

Festnahme

Nach Mord an Tätowierer: Frau in Untersuchungshaft

Im Fall des ermordeten Tätowierers Raoul Schmidhuber hat die Polizei die 21-jährige Freundin des mutmaßlichen Täters James B. in Untersuchungshaft genommen. Nach Angaben der Polizei wird ihr Strafvereitelung vorgeworfen. Sie soll die Leichenteile transportiert und Tatspuren beseitigt haben. Der mutmaßliche Täter gestand, den gebürtigen Österreicher bei seiner Freundin in Oberschöneweide niedergeschlagen zu haben.

Verkehr

Ring-Bahn verspätet sich nach Fehler in der Elektronik

Tausende S-Bahn-Kunden haben am Donnerstag auf dem Berliner Ring Verspätungen in Kauf nehmen müssen. Ein Fehler in der Elektronik hatte unter anderem Signalanlagen lahmgelegt. Zwischen den viel befahrenen S-Bahn-Stationen Beusselstraße und Westend musste Pendelverkehr eingerichtet werden. Die Störungen dauerten fünf Stunden. Ab 14 Uhr rollte der Verkehr wieder.