Info

Romakinder in Schulen

Neukölln Besonders stark ist der Zuzug von Familien aus Rumänien und Bulgarien in Neukölln. Vor allem für die Schulen bedeutet das eine neue Herausforderung. Viele Kinder sind lernwillig, verfügen aber kaum über ausreichende Deutschkenntnisse.

540 Schüler aus Südosteuropa hat allein der Bezirk Neukölln im Frühjahr gezählt. Knapp 100 kommen zum bevorstehenden Schuljahr noch dazu. Lehrer Die Schulen in Neukölln haben im April elf zusätzliche Lehrer eingestellt, die über besondere Sprachkenntnisse aus den Herkunftsländern der Kinder verfügen. Die Kinder sollen zunächst in speziellen Aufnahmeklassen Deutsch lernen.