BerlinNews

Besuchsdienst: Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht

Besuchsdienst

Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht

Für die Bezirke Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf werden ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die sich in den Besuchsdiensten für Demenz-Erkrankte oder für ältere, kranke und pflegebedürftige Menschen engagieren wollen. Für eine oder mehrere Stunden in der Woche bereichern die Besucher den Alltag dieser Menschen durch Gespräche oder gemeinsame Aktivitäten wie Kaffee trinken, spazieren gehen oder vorlesen. Auch Besucher mit Hunden sind willkommen. Interessierte sind herzlich eingeladen zum offenen Informationsabend am 27. Juli 2011 (sowie an jedem letzten Mittwoch im Monat) um 17.30 Uhr im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, 12161 Berlin. Kontakt: Besuchsdienst-Koordinator Michael von Jan, Tel: 030/85 99 51 23, E-Mail: besuchsdienst@nbhs.de

Aktion Rückenwind

Informationen für Lungenkrebspatienten

Am Mittwoch, den 24. August 2011, beantworten Experten im Rahmen einer Informationsveranstaltung der "Aktion Rückenwind", im Roten Rathaus, Rathausstr. 15, 10178 Berlin, von 15 bis 17 Uhr Fragen zu den Themen Diagnose, Therapie und Nachsorge bei Lungenkrebs. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit verschiedenen Berliner Kliniken und Lilly Onkologie statt. Der Eintritt ist frei; eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung möchte Betroffenen - und vor allem Angehörigen als Mit-Betroffene - Mut machen, über die Erkrankung zu sprechen und sich damit gegenseitig zu unterstützen.

Weitere Informationen unter www.hilfe-bei-lungenkrebs.de .

Sommerfest

Kinderhospiz Sonnenhof feiert am 28. August

Ein buntes Bühnenprogramm, viele Spielstände für große und kleine, gesunde und kranke Kinder, Eselreiten, Leckeres vom Grill oder aus der Backstube und vieles mehr werden den Besuchern des Sommerfestes im Garten des Berliner Kinderhospizes Sonnenhof am 28. August geboten. Gefeiert wird von 14 bis 18 Uhr in der Wilhelm-Wolff-Straße 36 in 13156 Berlin-Pankow. Mehrere Hundert Familien mit schwerstkranken Kindern wurden in den vergangenen Jahren von der Björn Schulz Stiftung, dem Träger des Sonnenhofes, liebevoll und professionell begleitet. Die von Günther Schulz nach dem Tod seines Sohnes gegründete Stiftung handelt nach dem Prinzip: Wenn ein Kind schwer erkrankt, ist immer die gesamte Familie betroffen. Weitere Informationen unter www.bjoern-schulz-stiftung.de und Tel.: 030/398 998 43