BerlinNews

Unfall: Fußgängerin auf Gehweg von Kleintransporter verletzt

Unfall

Fußgängerin auf Gehweg von Kleintransporter verletzt

Eine 68 Jahre alte Frau ist in Siemensstadt durch einen rückwärts fahrenden Kleintransporter auf dem Gehweg verletzt worden. Am Freitag um 15.15 Uhr hatte der 49 Jahre alte Fahrer eines Mercedes Vito sein Fahrzeug auf dem Gehweg des Hefnersteigs zurückgesetzt. Dabei übersah er die hinter dem Lkw stehende Frau und fuhr sie an. Dabei erlitt die Seniorin Verletzungen am rechten Arm und im Beckenbereich.

Unfall

Massenkarambolage auf nördlichem Berliner Ring

Zwei Unfälle mit insgesamt neun beteiligten Fahrzeugen auf dem nördlichen Berliner Ring nahe der Auffahrt Weißensee haben am Freitag den Autoverkehr zum Stehen gebracht. Zunächst war gegen 14.45 Uhr ein 37 Jahre alter Opelfahrer auf ein Auto aufgefahren. Das löste eine Kettenreaktion aus, bei der drei weitere Autos beschädigt wurden. Dabei wurde ein 27 Jahre alter Autofahrer leicht verletzt. Durch den Unfall bildete sich ein Stau, an dessen Ende es zu einer weiteren Karambolage mit fünf Fahrzeugen kam.

Kultur

Demonstration für Erhalt des Kunsthauses Tacheles

Künstler und Sympathisanten des von einer Zwangsversteigerung bedrohten Kunsthauses Tacheles in Mitte haben am Sonnabend für den Erhalt der Einrichtung demonstriert. Zunächst gab es einen Protestzug von Kreuzberg zum Tacheles in die Oranienburger Straße, von dort ging es mit mehreren Lautsprecherwagen weiter zum Roten Rathaus. Dort war am frühen Abend eine Abschlusskundgebung geplant. Die Polizei sprach von bis zu 250 Demonstranten.