Kultur

Bezirksamt stellt Touristenführer für den Kudamm vor

Pünktlich zum 125. Jubiläum des Kurfürstendamms dokumentiert ein neuer Touristenführer, was der Boulevard alles zu bieten hat.

Wohn- und Gartenkultur, Geschichte und Geschichten, prachtvolle Treppenhäuser, Kaffeehauskultur, Skulpturen, Kiezkultur, Kultureinrichtungen wie Theater und Museen bis zum Nachtleben - das Repertoire ist facettenreich, so wie die City West, und die Tipps stammen von Insidern: Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen (SPD) hat die Initiative für den Bildband zusammen mit dem Neuen Kranzler Eck und der Werbeagentur Zürn ergriffen, um den legendären Kudamm und seine Nebenstraßen mit der Kulturkampagne "Kunst, Kultur, Kudamm" noch mehr in den Fokus zu rücken. Das fast 100 Seiten starke Buch gibt nicht nur Besuchern der Stadt, sondern auch Berlinern Tipps, die Gegend rund um den Kurfürstendamm in ihrer Vielfalt zu entdecken. Da darf die Mode nicht fehlen, auch den wenigen noch erhalten gebliebenen Kinos wie dem Delphi Filmpalast oder der Astor Film Lounge wird ein Ehrenplatz eingeräumt. Natürlich fehlen auch nicht die Tipps, wo sich die Berliner und ihre Gäste am Abend zum Aperitif treffen. Am Montag gibt der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit den Startschuss für die neue Kampagne.