BerlinRadar: Köpenick

Diebe fahren Bagger in die Spree

Einen Bagger haben bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Sonnabend in Köpenick in der Spree versenkt.

Das unter der Salvador-Allende-Brücke abgestellte Baufahrzeug hatte offenbar das Interesse der Diebe geweckt. Sie schlugen eine Seitenscheibe des Fahrzeugs ein und manövrierten mit dem Kettenfahrzeug etwa 30 Meter am Spreeufer entlang. Doch dann konnten sie das Baugerät offensichtlich nicht mehr unter Kontrolle halten. Der Bagger stürzte von der mehr als einen Meter hohen Uferböschung in die Spree. Verletzt wurde niemand. Gegen 1 Uhr entdeckten Passanten das Fahrzeug und riefen die Polizei. plet