Sanierung

Staugefahr durch Bauarbeiten auf der Avus und der A 10

Autofahrer auf der Avus (A 115) müssen sich vom heutigen Montag an auf längere Fahrzeiten einstellen.

Zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Spanische Allee wird stadtauswärts die Höchstgeschwindigkeit auf 60 Kilometer pro Stunde gesenkt Die Anschlussstelle Hüttenweg wird gesperrt. Grund sind die Vorbereitungen für die Sanierung der 90 Jahre alten Betonfahrbahn der Avus.

Um das drohende Verkehrschaos während der eigentlichen Instandsetzung so gering wie möglich zu halten, soll der Mittelstreifen asphaltiert werden, um ihn als zusätzliche Fahrspur nutzen zu können. Dafür müssen unter anderem die Leitplanken entfernt und ein Fernmeldekabel verlegt werden. "In Richtung Kreuz Zehlendorf werden dafür die beiden Fahrspuren verlagert", erläutert die Verkehrsmanagementzentrale. Die Fahrzeuge werden zunächst über die rechte Spur und den Standstreifen rollen. Bis Mitte Juni soll der Mittelstreifen umgebaut sein. Dann wird mit Beginn der Fahrbahn-Sanierung auch der stadteinwärts fließende Verkehr von den Arbeiten betroffen sein. Bis Ende 2013 soll die Avus vollständig erneuert werden. In vier Bauabschnitten erhält der neun Kilometer lange Abschnitt zwischen dem Dreieck Funkturm und der Anschlussstelle Spanische Allee eine neue Fahrbahn. Komplett erneuert wird auch die marode Brücke über den Hüttenweg.

Auf Berlins Autofahrer kommt von dieser Woche an noch ein weiterer Dauer-Engpass zu. Mit dem ersten Spatenstich beginnt am Donnerstag der Umbau des Autobahndreiecks Schwanebeck. Der Verkehrsknoten am Übergang des Berliner Rings (A 10) zur A 11 in Richtung Stettin soll zum Kreuz ausgebaut werden. Die Abschlussstelle Weißensee mit Anbindung der Bundesstraße 2 wird integriert, um den derzeitigen Unfallschwerpunkt zu entschärfen. Das Projekt ist Bestandteil der bereits begonnenen Verbreiterung des Berliner Rings von vier auf sechs Fahrspuren. Die Bauzeit soll etwa zweieinhalb Jahre betragen. Autofahrer müssen bis zur Fertigstellung mit Einschränkungen und Staugefahr rechnen.