Info

Die neuen Auswahlregeln

Aufnahme An besonders nachgefragten Schulen gilt seit diesem Schuljahr ein neues Aufnahmeverfahren. Die Schulen können sich 60 Prozent der Schüler selbst aussuchen. Zehn Prozent der Plätze werden über die Härtefallreglung vergeben. 30 Prozent werden verlost.

Kriterien Die 60 Prozent der Schüler, die die Schulen selbst auswählen durften, wurden in diesem Jahr vor allem aufgrund des Notendurchschnitts aufgenommen. Der ist gerichtsfest. Wenige Schulen haben auch noch Tests gemacht oder Profilkriterien wie Sprachkenntnisse festgelegt.

Ergebnis Nach Angaben der Bildungsverwaltung konnte 93 Prozent der Bewerber ein Platz an einer Schule zugeteilt werden, die dem Erst-, Zweit- oder Drittwunsch des Betreffenden entspricht. Wo das nicht der Fall ist, wird der Bezirk jetzt eine Schule vorschlagen.