BerlinNews

Brunnenstraße: Anwalt lässt Räumung prüfen

Brunnenstraße

Anwalt lässt Räumung prüfen

Die Bewohner des geräumten linksalternativen Wohnprojekts Brunnenstraße 183 in Mitte wollen die Räumung gerichtlich prüfen lassen. Der Rechtsanwalt der Bewohner, Moritz Heusinger, sagte, er habe dem Einsatzleiter Mietverträge und Meldebescheinigungen von Bewohnern vorgelegt, trotzdem seien "rechtswidrig Fakten geschaffen worden". Nach einem jahrelangen Rechtsstreit hatten 600 Polizisten am Dienstag das Hausprojekt und den Umsonstladen in Mitte geräumt.