BerlinRadar: Mitte

Gendarmenmarkt-Pläne erst später

Die Überarbeitung der Pläne für den Gendarmenmarkt dauert länger als geplant. Erst zum Ende dieses Jahres oder Anfang 2011 könne das neue Konzept für den Platz vorgestellt werden, sagte Mathias Gille, Sprecher der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, der Berliner Morgenpost.

Mehrere Gutachten seien erforderlich. Ursprünglich sollten die Pläne den Anliegern im Oktober vorgestellt werden. Das hatten das Bezirksamt Mitte und die Senatsverwaltung im Sommer angekündigt - als Reaktion auf Proteste des Vereins "Freunde und Förderer des Gendarmenmarkts" und vieler Berliner. In den neuen Plänen sollen die meisten der fast 140 Kugelahorn-Bäume erhalten bleiben, die in den 80er-Jahren gepflanzt wurden. Der Verein hatte gefordert, den Platz behutsam instand zu setzen. Die Treppenstufen und das alte Pflaster sollten erhalten bleiben. saf