In Kürze

Sonntagskonzert: Saxophon-Quartett in der Gedächtniskirche

Sonntagskonzert

Saxophon-Quartett in der Gedächtniskirche

Klassik, Swing, Musical bis hin zu Pop von Johann Sebastian Bach, Giovanni Gabrieli, Charles Gounod oder Michael Jackson spielt das Sonnenhof-Saxophon-Quartett am morgigen Sonntag, 23. Januar, um 15 Uhr in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Wilmersdorf. Das Musiker-Quartett um Karin Hurler (Alt), Roderick Bell (Sopran), Bernd Sczech (Tenor) und Jan Schöllhammer (Bariton) unterstützt unter dem Motto "Wir spielen - Sie spenden" das Berliner Kinderhospiz Sonnenhof und verzichtet dabei auf eine Gage. Der Eintritt zum Konzert ist frei, es wird um eine Spende zugunsten der Björn Schulz Stiftung für schwerkranke Kinder gebeten.

Besuchsdienst

Einführungskurs für Ehrenamtliche

Für Interessierte, die sich ehrenamtlich im Besuchsdienst für Demenz-Erkrankte in den Bezirken Tempelhof-Schöneberg, Steglitz-Zehlendorf und Charlottenburg-Wilmersdorf engagieren möchten, bietet das Nachbarschaftsheim Schöneberg noch freie Plätze im kostenlosen Einführungskurs an. Der Kurs beginnt Anfang Februar und bereitet die freiwilligen Mitarbeiter auf ihre Tätigkeit vor. Die Begleitung an Demenz erkrankter Menschen trägt dazu bei, die Lebensqualität und das Wohlbefinden der Betroffenen zu erhöhen und deren Angehörige zu entlasten. Interessenten sind herzlich zum offenen Informationsabend am 26. Januar um 17.30 Uhr in der Holsteinischen Straße 30, 12161 Berlin eingeladen oder wenden sich an Michael von Jan, Telefon: 030-859 95 123, E-Mail: besuchsdienst@nbhs.de