Zehlendorf

Neue Trikots für die Fußballer von Hertha 03

Seit 22 Spielen sind sie ungeschlagen - die 17 Jungen der 5. E Mannschaft von Hertha 03 Berlin-Zehlendorf. Und künftig schießen sie die Tore als "Fußball-Botschafter" für Berliner helfen - dank dem Trikot-Sponsor Dirk Germandi.

"Statt unser Firmenlogo auf die Hemden zu drucken, wollte ich lieber etwas für Berliner helfen tun", sagte der Projektentwickler des Hauses Cumberland am Kurfürstendamm, der auch bei Golfturnieren seiner Profi Partner AG zu Spenden für den Verein der Berliner Morgenpost aufruft.

Zur Übergabe der neuen Trikots in der Sporthalle Zehlendorf kam auch Bezirksbürgermeister Norbert Kopp, der sich im Namen des Bezirks herzlich für die Spende bedankte: "Unsere Sportvereine sind auf dieses private Engagement angewiesen", erklärte der Zehlendorfer Bürgermeister. Auch Trainer Andelho Abanto und Betreuer Rainer Kliem freuen sich über die neuen Trikots und das einheitliche Auftreten der Mannschaft, die jedes Wochenende zu Turnieren eingeladen ist. Trainiert wird zweimal die Woche, einmal in der Halle, einmal draußen, falls das Wetter es zulässt. Die Zehn- bis Elfjährigen Jungen sind sehr engagiert für ihr Team: mit einem kräftigen dreifachen "Ha Ho Hei - Hertha Null Drei!" bedankten sie sich bei Dirk Germandi und seiner Frau Claudia für die neuen Trikots.